Rettungsdienst

Rettungshundestaffel

Die Rettungshunde des ASB sind bei der Suche nach Vermissten oder verunglückten Menschen unersetzlich. Jede Rettungshundestaffel wird von der Polizei alarmiert und kann innerhalb kürzester Zeit zu einer Suchaktion ausrücken. Aufgrund des gut ausgeprägten Geruchssinns der Rettungshunde kann ein großes Gebiet in relativ kurzer Zeit abgesucht werden.

Frau und Dalmatiner im Feld

Grundsätzlich kann jeder Hund zum Rettungshund ausgebildet werden.

Bild: ASB/W. Krueper

Trümmerhunde, Flächensuchhunde und Mantrailer
Je nach Situation werden verschieden ausgebildete Hunde eingesetzt: Flächensuchhunde vorwiegend im Wald, Trümmerhunde nach einer Gasexplosion und Mantrailer bei der Suche in der Stadt. Flächen- und Trümmerhunde folgen generell dem menschlichen Geruch und zeigen ihn an. Mantrailer oder Personenspürhunde werden so ausgebildet, dass sie dem Geruch eines bestimmten Menschen folgen können. Sie eignen sich deshalb besonders für die Suche nach verwirrten Menschen oder Kindern, die ihre Orientierung verloren haben.

Sensible Hundenasen
Alle Rettungshunde verfügen über einen besonders sensiblen Geruchssinn. Ein Mensch hat ca. fünf Millionen Riechzellen. Der Schäferhund verfügt im Vergleich dazu über 220 Riechzellen. Bei größeren Verkehrsunfällen werden oft nicht alle Unfallopfer durch die Rettungskräfte gefunden.

Auch hier kann ein Rettungshund selbst bei schlechter Sicht und verregnetem Wetter noch Menschen in 500 Metern Entfernung riechen und orten. Verschüttete Personen wittert er noch bis zu einer Tiefe von fünf Metern.

Ausbildung für Rettungshunde
Für ihre verantwortungsvolle Suchaufgabe nach vermissten oder verschütteten Menschen werden die Rettungshunde speziell ausgebildet und trainieren unter realistischen Bedingungen.

Der ASB bildet Rettungshunde in nachfolgenden Sucharten aus:

  • Flächensuche
  • Trümmersuche
  • Personensuche (Mantrailer)

Die Ausbildung für eine Rettungshundestaffel kann circa ein bis zwei Jahre in Anspruch nehmen. Am Ende der Ausbildung steht eine Prüfung, die alle 18 Monate wiederholt werden muss.

Weitere Informationen zu unseren Dienstleistungen erhalten Sie vom ASB in Ihrer Nähe:

 

Regionalverband Kassel-Nordhessen
Erzbergerstr. 18
34117 Kassel
Tel. 0561/72800-0
www.asb-nordhessen.de

Regionalverband Mittelhessen
Rhönstr. 12
63071 Offenbach
Tel. 069/9854440
www.asb-mittelhessen.de

Regionalverband Frankfurt am Main
Silostr. 23
65929 Frankfurt
Tel. 069 3140720
www.asb-frankfurt.de

Regionalverband Westhessen
Bierstadter Str. 49
65189 Wiesbaden
Tel. 0611 1818-0
www.asb-westhessen.de

Regionalverband Südhessen
Pfungstädter Str. 165
64297 Darmstadt
Tel. 06151/505-5
www.asb-suedhessen.de