Landesverband Hessen e.V.

Ausbildung als Erzieher/in

Wenn du dir gerade deine Zukunft ausmalst - was hälst du von Fingerfarben?

Um deinen Traumberuf zu erlernen, brauchst du als Erstes einen Schulplatz an einer sozialpädagogischen Fachschule.

Zugangsvoraussetzungen für die Ausbildung sind:

  • Mittlerer Bildungsabschluss und eine Ausbildung als Sozialassistent/in oder Kinderpfleger/in oder
  • Hauptschulabschluss und das Abschlusszeugnis einer Berufsausbildung oder 
  • Hochschulreife oder Fachhochschulreife in Verbindung mit einem einschlägigen, mindestens viermonatigen Praktikum oder Freiwilligen Sozialen Jahr oder einer fachfremden Berufsausbildung

 

asb_kjhi_ae2012_012_A.Etges.jpgDie schulische Ausbildung dauert 2 bis 4 Jahre.

Im Anschluss an den schulischen Part folgt ein einjähriges Berufspraktikum. Während des Berufspraktikums findet - je nach Fachschule unterschiedlich - an einem Tag pro Woche oder alle zwei Wochen oder im Block jeweils weiterhin Unterricht statt.

Und jetzt kommen wir ins Spiel: der ASB bietet dir die Möglichkeit, dein Jahrespraktikum zur Erlangung der "Staatlichen Anerkennung" z.B. in seinen Krippen, Kindergärten, Horten oder schulnahe Betreuungseinrichtungen zu absolvieren. 

Dafür schicke uns bitte deine Bewerbungsunterlagen zu, wir melden uns dann schnellstmöglich bei dir.