Landesverband Hessen e.V.

Ausbildung als Altenpfleger/in

Viele Hessen haben einen Traum: mit dir zusammen alt werden.

asb_althi_te2011_010.jpgDu suchst eine sinnvolle, abwechslungsreiche und zukunftsorientierte Ausbildung mit Aussicht auf eine unbefristete Anschlussbeschäftigung?

 

Theoretische Ausbildung

Die Ausbildung dauert insgesamt drei Jahre. Die theoretische Ausbildung von mindestens 2100 Stunden findet in unserem Bildungszentrum in Wiesbaden statt und orientiert sich am hessischen Rahmenlehrplan für Altenpflege (www.hsm.hessen.de).

In einem Zeitrahmen von ca. vier Wochen wird der Unterricht blockweise durchgeführt.

Schulische Zugangsvorausetzungen sind:

  • Mindestens qualifizierender Hauptschulabschluss mit mindestens zweijähriger Berufsausbildung oder abgeschlossener Ausbildung in der Alten- bzw. Krankenpflegehilfe
  • Realschule oder gleichwertige bzw. höhere allgemeine Schulbildung

 

Praktische Ausbildung

Die praktische Ausbildung findet in ambulanten Pflegediensten sowie Alten- und Pflegeheimen statt. Für die praktische Ausbildung schließt du einen entsprechenden Ausbildungsvertrag mit unseren Einrichtungen ab.

Voraussetzung für die Ausbildung ist ein Schulvertrag für die theoretische und ein Ausbildungsvertrag für die praktische Ausbildung.

Als Auszubildende/r arbeitest du im Team mit ausgebildeten Fachkräften zusammen und übernehmen unter Aufsicht verantwortungsvolle Aufgaben. Dazu gehört die selbstbestimmte Lebensgestaltung alter Menschen zu unterstützen, bei medizinischer Diagnose und Therapie mitzuwirken und Pflegebedürftige und deren Angehörige zu beraten.