Landesverband Hessen e.V.

Medieninformation

Gerhard Lang mit Verdienstkreuz am Bande ausgezeichnet

Retter aus Überzeugung - Gerhard Lang, 2. Vorsitzender des ASB-Regionalverbandes Westhessen, erhält das Bundesverdienstkreuz für sein langjähriges ehrenamtliches Engagement.

Gerhard Lang (Mitte) bei der Verleihung des Bundesverdienstkreuzes zusammen mit Innenminister Peter Beuth (rechts) und Luwig Frölich, 1. Vorsitzender des ASB-Landesverbandes Hessen © STK/S.Feige

Der Hessische Innenminister Peter Beuth hat gestern Gerhard Lang das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland überreicht. Der Niedernhausener erhält die Auszeichnung für seine über 50-jährige ehrenamtliche Arbeit im Rettungswesen seiner Heimatgemeinde.

„Seit mehr als fünf Jahrzehnten ist Gerhard Lang als Mitglied des Arbeiter-Samariter-Bundes Retter aus Überzeugung. Er ist das soziale Gewissen seiner Heimatgemeinde und hat in der Qualitätsverbesserung des Krankentransportes und des Rettungsdienstes in Niedernhausen seine Lebensaufgabe gefunden. Auch dank seines Wirkens befindet sich die Notfallversorgung in Niedernhausen auf höchstem Niveau. Für seine außergewöhnlichen Verdienste für die Menschen in und um Niedernhausen hat sich Gerhard Lang diese Auszeichnung verdient“, so Innenminister Peter Beuth.

Gerhard Lang ist fast seit 50 Jahren Mitglied des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB). Er war Mitbegründer des ASB-Ortsverbandes Niedernhausen und hat im Laufe von fast fünf Jahrzehnten verschiedene weitere Ehrenämter übernommen: Zwischen 1993 und 1997 war er Mitglied im Ortsbeirat von Niedernhausen und bis 2006 Ortsvorsteher seiner Heimatgemeinde. Zwischen 1997 und 2006 war er Mitglied der Gemeindevertretung und fungierte von 1997 bis 2005 sowie zwischen 2007 und 2009 als Vorsitzender des CDU Ortsverbandes Niedernhausen. Seit 2007 ist er stellvertretender Vorsitzender im CDU Gemeindeverband Niedernhausen. Bereits im Jahr 1998 wurde er mit dem Ehrenbrief des Landes Hessen gewürdigt, 2002 erhielt er die Hessische Verdienstmedaille am Bande.

Ludwig Frölich, 1. Vorsitzender des ASB-Landesverbandes Hessen, sprach Gerhard Lang den Dank des ASB für sein über 40-jähriges aktives Engagement aus. Höhepunkte seiner Tätigkeit beim ASB waren unter anderem die Mitgründung des ASB Niedernhausen, die langjährige Tätigkeit als technischer Leiter im geschäftsführenden Vorstand und sein Einsatz in der Katastrophenhilfe beim Oderhochwasser 2002. Zudem engagiert er sich in der ASB-Partnerschaft mit den Samaritern in Wilhelmsburg / Niederösterreich und dem LSB Kaunas / Litauen. Heute ist Gerhard Lang 2. Vorsitzender im ASB-Regionalverband Westhessen sowie Vorsitzender der Landeskontrollkommission im ASB-Landesverband Hessen.

29-SEP-2016